Über Namen und Klänge

Darf man sich einen Namen geben? Was ist Einklang? Welches ist dein Klang?
Ein paar Gedanken…

Wardruna – Sowelu

Ich wurde kürzlich von einer jungen Frau gefragt welcher meiner Namen welche Maske wäre. Ich Antwortete das meine Namen Qualitäten meiner Persönlichkeit widerspiegeln und ich ohne Masken leben möchte.
Ich fühlte das Fragezeichen das meine Antwort zur Folge hatte. Wie fern wohl manchen allein dir Vorstellung sein muss, dies nur zu wollen.
Wie fern ist die Vergangenheit in welcher ich gerade lernte das ich eine Maske trug und alsbald, das es nicht die einzige war… So viel habe ich gelebt und doch so wenig, auf dem Weg zu mir selbst.

Leander ist eine neue Qualität die in mein Leben getreten ist, die ich in mir gefunden habe. Mein Name den ich erst finden musste, in einem Prozess der Selbstwerdung. Eine Qualität, ein Klang, den ich gerade lerne zum Ausdruck zu bringen und zu meinem inneren Reifeprozess passt. Einklang.

Was ist dein Klang? Bist du damit in Einklang wie man dich ruft?

Auf diesem Weg stellte sich mir die Frage, ob man sich selbst einen Namen geben darf. Sonst bekommt man ihn höchstens von einem Guru aus Indien…einer höheren „Autorität“…und von seinen Eltern.
Aber welche höhere Autorität kann es für mich geben als mich selbst? Wie kann irgendjemand überhaupt bestimmen was mein „Klang“ ist, als ich der ihn lebt und jeden Tag zum klingen bringt?

Und zugleich stelle ich mir die Frage ob ich mir den Namen gesucht habe oder eher mein Wesen zu diesem Klang passt? Und dieses Wesen zu sein, als solches in diesem Körper Fleisch zu werden war eine Entscheidung bevor ich in diese materielle Welt trat. Wer bin ich nun, hier und jetzt, als das ich etwas tun könnte das nicht mit mir in Einklang stünde? Mir den Klang zu geben, ihn zu Verkörpern, um meine Musik in die Welt zu tragen und das Konzert der Klänge damit zu bereichern.

Ergibt sich eine Dissonanz in dieser Sinfonie des Lebens, wenn jemand seinen Klang, sein „so sein“ nicht lebt?

Es gibt nur ein heiliges Versprechen – das du deine Wahrheit sprichst und lebst!
Das ist meine Wahrheit.

Facebooktwittergoogle_plusmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.