Gemeinschaft: Gesundheit und Entwicklung im Miteinander

Published / by Leander

Wir stehen grundsätzlich vor der Herausforderung die sich in „irren ist Menschlich“ humorvoll zusammenfassen lässt. Wir sind auf Erden weil wir lernen wollen. Wir wachen jetzt aus einem Zeitalter auf, in dem wir vergessen haben wer wir sind und uns auf einen Körper reduziert haben. Das hatte seinen Sinn aber es beinhaltet auch, das wir jetzt vieles neu lernen müssen. Man könnte auch erinnern dazu sagen. Zusätzlich müssen wir uns damit auseinandersetzen, das in unseren Familien seit Generationen Probleme angehäuft sind, die nie aufgearbeitet wurden, in unseren Inkarnationen ebenfalls und dazu gesellt sich dann noch die Gehirnwäsche die uns Schule und Medien verpasst haben.

Wir sind also alle total unperfekt, tragen eine Menge Konflikte und unverstandener Gefühle in uns, versteh’n uns immer wieder selber nicht und sind weit davon entfernt immer liebevoll miteinander umzugehen.

Wie gehen wir am sinnvollsten damit um, damit wir daran nicht scheitern?

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail

Autorität, führen und folgen

Published / by Leander

Selbstwirksamkeit in der Anwendung

Dies ist eine Fortsetzung des Kapitels über die Frage der Macht, Autorität und Hierarchie, in der die spirituelle Bedeutung und das Missverständnis über die Bedeutung davon angesprochen wurde. Ich halte das folgende für nicht gut verständlich ohne diese Grundlagen.

Es ist eine schwieriges Thema weil unsere Erfahrung damit, völlig verdreht ist. Die Worte werden falsch benutzt. Mit Macht verbindet man eher einen Zwang, das über andere hinweggegangen wird und mit Hierarchie, Menschen die über einen bestimmen und unterdrückerisch wirken. Zwang durch Gewalt ist jedoch ein Ausdruck von Ohnmacht, sie wird angewandt wenn keine Autorität mehr besteht. Somit ist auch die Leitung und Führung in ihrer natürlichen Form anders, als sie zum Beispiel in der Schule oder Firma erlebt wurde. Mach dich beim Lesen bitte frei davon und erlaube mir, einen anderen Blickwinkel aufzuzeigen.

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail

Steuerungsschema des globalen Prädiktors (Auseinandersetzung)

Published / by Leander

Eine Sichtweise auf meta-politische Vorgänge, massenpsychologische Instrumente und Steuerungsmechanismen der Gesellschaft und der Staaten.

Weiterführende Sichtweisen dieses Kanals

Über Psychotrotzkisten: https://dotu.ru/2018/04/07/20180407-d…
Strukturlose Steuerung: https://youtu.be/4kMkfZTrH4s?t=1004
Vollständige Funktion der Steuerung: https://youtu.be/5hpfBy2RifE?t=1
Stalin und UdSSR: https://www.youtube.com/watch?v=NjRpf…
https://youtu.be/q10iYH4aLt0?t=1
https://youtu.be/j4Qb1BN3aA4?t=1
https://youtu.be/v-u_wrVNjDw?t=1
https://youtu.be/BQGHvu_ZeFw?t=1
https://www.youtube.com/watch?v=JcbeA…
https://youtu.be/OT06ERAsMR8?t=1
https://www.youtube.com/watch?v=oSb5m…
Was oder wer ist der globale Prädiktor:
https://youtu.be/A9UtCJMD8Pw?t=1
https://youtu.be/eLzJad9cFbA?t=1

Facebooktwittergoogle_plusmail

Die Frage der Macht, Autorität und Hierarchie

Published / by Leander

Gedanken zur Frage der Selbstwirksamkeit in den Spielfeldern des Lebens, Hierarchie des Bewusstseins und der Entwicklung von Autorität.


Dies ist eine schwieriges Thema weil unsere Erfahrung damit, völlig verdreht ist. Die Worte werden falsch benutzt. Mit Macht verbindet man eher soetwas wie Zwang ausüben und über andere hinwegzugehen. Mit Hierarchie, Menschen die über einen bestimmen und unterdrückerisch wirken.
Doch Macht und Hierarchie im eigentlichen Sinne ist etwas anderes, ist etwas spirituelles. Zwang durch Gewalt ist Ausdruck von Ohnmacht, sie wird angewandt wenn keine Autorität besteht.

Mach dich beim Lesen bitte frei davon und erlaube mir, einen anderen Blickwinkel aufzuzeigen.

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail

Gemeinschaft: Dörfliche Wirtschaftskreisläufe und Gemeinwohl

Published / by Leander

Materielle Freiheit kann nur erlangt werden, wenn wir unsere Grundbedürfnisse selbst decken können. Dazu bedarf es einer eigenen Wirtschaft die sich nach außen Abgrenzt und das braucht ein eigenes Tauschsystem.

Ein eigenes Tauschsystem ist ein einzelner Punkt, an dem eine ganze Gemeinschaft scheitern und erblühen kann, weil sich dadurch ihre Wirtschaftskraft nach innen richtet und der Abfluss von Lebenskraft in das System verringert wird.

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail