Was ist mit der „neuen Zeit“ gemeint?

In der Wissenschaft, der Gesellschaft, der Kommunikation, den Technologien, Spiritualität, Medizin, Wahrnehmungsfähigkeit und der grundsätzlichen Weltanschauung steuern wir auf große Veränderungen zu. Von diesem Paradigmenwechsel berichtet Dieter Broers , aus wissenschaftlicher und spiritueller Sicht, die alternativen Medien1)Kent-Depesche, Bewusst.tv, Quer-Denken.tv, Lebenskraft.tv, Nuoviso sprechen mit verschiedendsten Gästen darüber und es ist für einige im eigenen Leben Sichtbar. Irgendetwas verändert sich, kommt in Bewegung.

Man sprach von 2012 als Punkt der Veränderung und es war in aller Munde. Dann die Enttäuschung, alles war wie immer – oder nicht? Kosmisch sollen wir uns im Schnittpunkt verschiedener Zyklen befinden, der Tzolkin der Mayas berichtet davon. Unser Sonnensystem soll sich Spiralförmig bewegen und 2012 war der Punkt an welchem es sich wieder in Richtung Zentralsonne unserer Galaxie zubewegt. Solche Dinge lassen sich nicht so einfach überprüfen, was ist real sichtbar?

Die Neue Zeit ist für mich die Zeit nach dem Erkennen der Scheinwelt, das Wissen um das Resonanzgesetz, der Macht der Gedanken und Spiegelgesetze, einer neuen Religiösität, einer echten Wissenschaft und einem System das dem Menschen dient, das wahrnehmen der Eigenverantwortung und annehmen der Realität wie sie ist. Auch das zunehmen von Wahrnehmungen wie Telepathie, Empathie und generell feinstoffliche Energien und das selbstverständliche verstehen dieser Ebenen sowie ein Umsetzen des eigenen Lebensglücks aufgrund von Erkenntnissen, zählt dazu. Was wir jetzt sehen können ist das durchbrechen des Echten und Wahren. Wenn die innere Wahrheit nicht mit dem äußeren Leben übereinstimmt, zum Beispiel mit sinnentfremdeter Arbeit, dann fällt es immer schwerer dieses Spannungsfeld zu halten. In der Folge werden diese Menschen krank oder gehen auf ihre innere Wahrheit zu.

Die alte Welt ist demnach eine der Täuschung, des Betrugs an sich selbst. Im Augenblick noch wenig sichtbar, büßt diese Welt immer mehr Kraft ein, wenn auch die Sprachorgane der Medien sich bemühen so zu tun, als sei alles wie immer. Die alte Welt ist Zentralisierung, Abhängigkeit, Illusionen, Manipulation, Mangel. Es gibt viele viele Bücher darüber wo wir betrogen werden, über das materialistische Weltbild und wie die Wissenschaft ihrem eigenen Ideal nicht mehr folgt, wie wir von Logen und durch das Geldsystem regiert werden und das unser System ohne PR und Massenmanipulation gar nicht funktionieren würde 2)Edwars Barney – Propaganda. Immer mehr Menschen wissen davon und „wachen auf“.

Die Welt wandelt sich, aber sie tut das nicht allein, ein jeder von uns, unsere Taten, Einstellungen & Gedanken erschaffen unsere Welt und haben Einfluss. „Verändere dich und es verändert die Welt“, wir sind alle miteinander verbunden, ein Kollektiv, Eins und doch viele Einzelwesen. Was es genau werden wird, mag sich noch herauskristallisieren, aber ich meine es wird gesellschaftlich wieder wärmer und intimer, es gilt wahrscheinlich ein sowohl als auch, statt ein entweder oder. Der Mensch erkennt seine Bedeutung als Einzelwesen und seine Verantwortung als Teil eines Netzwerks, erhört wieder seine innere Ethik und vertraut seiner Intuition.

Ich weiß das wir alles haben um eine wundervolle Welt zu schaffen, uns fehlt keine Technologie, kein Wissen, keine Erfahrung, einzig das Bewusstsein dafür entwickelt sich noch. Alles andere ist tatsächlich schon da!

Manchmal denke ich, ich bin zu früh geboren, die Welt die ich in mir trage, entwickelt sich erst noch und diese menschliche Kälte und Oberflächlichkeit, die ständige Projektion auf andere ist manchmal unerträglich. So wie mir geht es einigen, manche schaffen es sich mit irgendetwas zu betäuben – Alkohol, Essen, Filme, Shopping – andere arbeiten daran, diese innere neue Welt hinaus zu tragen und zu verwirklichen. Das ist wohl Sinn der Sache und je mehr wir diesem Impuls folgen, desto sanfter wird der Übergang

Bekenntnisse der neuen Zeit sind für mich das Selbstvertrauen auf die eigenen Impulse, die Selbstverantwortung und Liebe.

 

Facebooktwittergoogle_plusmail

Quellen und Hinweise   [ + ]

1. Kent-Depesche, Bewusst.tv, Quer-Denken.tv, Lebenskraft.tv, Nuoviso
2. Edwars Barney – Propaganda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.