Duales Denken als Geistesgift – Gutes wollen und Böses schaffen – oder – Dunkle glauben immer, im Recht zu sein

Published / by Leander

Lesedauer 22 Minuten

Ich habe lange darüber nachgesonnen, was es mit diesem Bösen auf sich haben könnte. Denn als ich suchte, sah ich nur Sinnhaftes. Wenn ich fragte, dann hatte alles was Böse schien, einen Grund. Dieser Grund war nachvollziehbar, wenn auch im Extrem, um mehrere Ecken gedacht.

Weiterlesen

Psychedelika als Heilmittel? Erfahrungen mit Kopfschmerzen

Published / by Leander

Lesedauer 17 Minuten

Dieser Beitrag ist eine Beschreibung meiner Arbeitsweise, sie genügt nicht als Anleitung, sondern soll meine Perspektive aufzeigen. Ich ging meinen Pfad, und bemühte mich aus meinem Irrsinn schlau zu werden, im Vertrauen, dass da ein Sinn vorhanden sein muss. Ich schreibe das, nach 90 psychedelischen Reisen in 7 Jahren mit bis zu 1200µg. Ich wurde mal gefragt, wieso man so oft Psychedelika nimmt. Ich tat es, weil andere Möglichkeiten ausgeschöpft waren und ich nicht akzeptieren konnte, jeden Tag Kopfschmerzen zu erleben. In der Arbeit mit LSD erkannte ich meine Berufung und es war genau das was mir fehlte. Unsere Ahnen gebrauchten diese Mittel um mit den Göttern zu sprechen, also ging ich vertrauensvoll meinen Weg.

Weiterlesen

Sich an das unmögliche Erinnern – Spirituelle Traumaheilung?

Published / by Leander

Lesedauer 33 Minuten

Folgendes handelt von einer komplexen Beschreibung über Traumaheilung im spirituellen Kontext in der Geistheilung.

„Wir“, als Teil eines kollektives Gesamtbewusstseins, experimentieren in meinen Augen damit, wie wir uns dem Unaussprechlichen nähern können, ohne Verrückt zu werden, Lebensunfähig oder Unwillig und keine lebensgefährlichen Konflikte erleiden. Wie kann das unaussprechliche, gesittet zu Bewusstsein kommen?

Weiterlesen

Das zu große, zu kleine Ego – Selbst Bewusstsein zwischen Demut & Hochmut

Published / by Leander

Lesedauer 16 Minuten

Mir begegnet in letzter Zeit öfter die Frage nach der richtigen Größe des Ego und des Selbstbewusstseins. Die Gleichzeitigkeit zwischen Demut und dem klaren Selbstbewusstsein in seiner Kraft und Wärme.

Ego ist für mich die Spitze des Körperbewusstseins. In der Integration und im Aufwachen, bestehen darin mehrere Probleme. Zum einen ist es erstmal meistens zu Groß und wird zu wichtig genommen, weil der Geist sich damit Identifiziert hat und es nicht als Gegenüber und Werkzeug betrachtet. Wenn sich der Geist mit dem “Tier” Mensch für Identisch erklärt, verbleibt nur die ferne Sehnsucht und Erinnerung an etwas höheres, welches gesucht wird. Es ist Blind und möchte sich vergrößern, weil es weiß, dass es da doch irgendwo noch etwas gab, was größer war, als der normale Mensch. Weiterlesen

Über ein freudvolles Leben unter ständigen Schmerzen

Published / by Leander

Lesedauer 10 Minuten

Ich habe Kopfschmerzen, den ganzen Tag, jeden Tag, seit 20 Jahren. Ich fand die letzten Jahre heraus, dass diese Kopfschmerzen, eine Verdrängungsreaktion auf emotionale, körperliche und feinstoffliche Überforderungszustände sind. Ich zog die Schmerzfelder aus meinem Kopf, in den Körper, ins Gefühl und meine feinstoffliche Wahrnehmung. Das besserte meine Schmerzen, die Migräne wandelte sich, ich durfte körperlich wieder Tätig werden und arbeite mich heraus. Ich habe Sekunden oder Wochenlang Schmerzen in Gelenken, Zähnen, Nerven, der Haut oder Organen… es gibt kaum etwas in meinem Körper, das noch nicht wehgetan hat. So lernte ich den Körper neu kennen.

Ich spreche nur deshalb davon, weil ich glaube, dass du auch Freude erleben kannst, egal was du hast, egal was dich quält. Und weil du mir nicht glauben wirst, wenn ich nicht davon erzähle. Egal ob es Todessehnsüchte sind, undefiniertes Unwohlsein, eine Behinderung, Schmerzzustände die dich niederstrecken oder eine Form von Sensibilität die kein normales Leben zulässt, weil Funktechnik, die Falschheit der Menschen, das Tierleid oder chemische Stoffe auf der Haut dich überfordern. Die Formen sind viele. Die Ursache ist Eine. Die Geschichten Zahlreich. Die Wege tragisch. Die Gefängnisse in welchen wir stecken, sind unvorstellbar.

Weiterlesen