Archiv der Kategorie: Bewusstseinserweiternde Mittel

Magisch manipuliertes Pilzbewusstsein? Eine Erlebnisgeschichte

Published / by Leander

Lesedauer 11 Minuten

Grundlage war eine Reise mit drei Pilzen: 0,65g eines unbekannten in Brandenburg gezüchteten Cubensis eines kommerziellen Züchters, 1,5g Goldener Lehrer und 1g gesammelte Kahlköpfe.

Eine Welle trifft mich und will mich mitreißen. Es ist ein brennendes Gefühl von zu hellem Licht, das durch den Körper strömt und sich wie Wurzeln ausbreitet. Ich lasse es zu, gehe davon aus, dass es etwas wegbrennt, dass es der Pilz ist, der Arbeitet und mein innerer Widerstand der das brennen erzeugt. Ich lasse mich also darauf ein und erkunde, wo in meinem Körper Heilprozesse behindert werden. Das sind geläufige Vorgänge auf der Suche nach Schattenthemen, Implantaten oder Lücken im Bewusstsein, durch Resonanzphänomene und Schmerzen im Körper. Es ist schwierig, da die Energie so intensiv ist, aber ich Atme tief durch und folge ihr und akzeptiere diese Form von heiß brennendem Schmerz in meinem Nerven- und Meridiansystem.
Dann geht der Fokus der Energieform in den Kopf und als es dort nichts bewirken kann, spricht es mich an und meint, ich solle die Schmerzen und den Körper zurücklassen, ich wäre nicht der Selbe wenn ich zurückkomme. Ich erlebe innere Verwunderung und lasse diese Aufforderung in meinem Bewusstseinsraum kreisen.
Es fühlt sich nicht gut an, mein Herz hat keinen Gleichklang und so sehe mir das genauer an, ich bin in Zweifel. Das Bewusstsein beginnt zu drücken, die Pilzenergie ist komisch, akzeptiert kein Nein und fordert mich zunehmend offensiver und aggressiver heraus. Ich fange an zu erklären und darüber zu reflektieren, warum es fasch ist in dieses Licht und aus meinem Körper zu gehen, wie es mir hier angeboten wird. Das brennende Bewusstsein beginnt an mir zu ziehen, damit ich meinen Körper zurücklasse. Nun stelle ich klar, dass ich das definitiv nicht möchte. In der Reflektion bemerke ich das ich von meiner Gruppenseele abgeschnitten bin und nur schlecht meinen Standpunkt verteidigen kann. Mein „Nein“ wird immer wieder nicht akzeptiert und es zerrt an mir. Ich baue Zorn in mir auf und stelle mich Quer. Das Bewusstsein meint, mein Körper habe keine Schmerzen mehr, wenn ich nicht mehr dort bin, das würde ich doch wollen.

Weiterlesen

Was ist Geistheilung? – Der verwundete Heiler und das Erwachen

Published / by Leander

Lesedauer 19 Minuten

Ich möchte kompakt darstellen was ich unter Geistheilung verstehe und welche Problematik sich im Verständnis ergibt, diese Art Daseinsform und Arbeit zu beschreiben.
Das folgende ist nur meine Sichtweise und soll sich eingliedern, in andere Erfahrungswelten von Geistheilung. Nur der Austausch darüber kann die Qualität unserer Arbeit verbessern und Maßstäbe setzen. Ich bin in keine irdische Heilerschule gegangen, sondern lerne durch Lebenserfahrung und ein Schulungsprogramm meiner höheren Anteile. Weiterlesen

Psychedelika: Gefahren, Lösungswege, hohe Dosierungen und die spirituelle Welt

Published / by Leander

Lesedauer 20 Minuten

Meine schmerzgeprägte Lebenswirklichkeit trieb mich dazu hohe Dosierungen LSD zu nehmen. Daneben blicke ich sowohl ohne als auch mit Psychedelika in feinstoffliche Wirklichkeiten. Ich hatte diese Fähigkeiten bereits vor den Erfahrungen mit Psychedelika, konnte diese jedoch dadurch ausbauen und sortieren.
Ich möchte mit meinen strukturellen Erkenntnissen, Lücken schließen und die Welt der Geistheilung, Sensitivität und Substanzgebrauch verbinden. Die meisten Menschen mit natürlichem Zugang in geistige Welten, lehnen Substanzen ab, so wie es in spirituellen und religiösen Kreisen meist gelehrt wird. Umgekehrt erscheinen mir die meisten Psychonauten nicht von Natur aus Sensitiv zu sein. Weiterlesen