Archiv der Kategorie: Geschichte

Chronik des Aufstiegs… (Geschichten)

Published / by Leander

Kersti Nebelsiek ist die Inkarnation eines Bewusstseins, das schon seit längerer Zeit den Weg des Aufstiegs geht. Ihre Geschichten sind eindrücklich, bewegend, bisweilen amüsant und bieten einen einzigartigen Einblick in eine verrückte Welt. Sie beschreibt einen zentralen spirituellen Konflikt zwischen zwei großen Gruppen, den Engelseelen und den Dämonenseelen und wie sie lernen miteinander auszukommen und was dabei alles schief gehen kann.
In ihrer Forschungsarbeit macht sie vieles Verständlich und ihre Geschichten tragen dazu bei, diese Welt und ihre Hintergründe zu verstehen. Aus meiner Perspektive, ist das gezeichnete Bild stimmig. Es hilft ganz wesentlich dabei Andersartigkeiten respektieren zu lernen, Seltsamkeiten womöglich anders zuzuordnen und unser Weltgeschehen in größerem Kontext zu sehen. Man kann diese Geschichten aber auch als gelungene Fantasygeschichte lesen.

Ich wünsche viel Freude und Erkenntnis: Chronik des Aufstiegs… von Kersti Nebelsiek

Facebooktwittergoogle_plusmail

Die angebliche Unterdrückung der Frau (Text)

Published / by Leander

Gern wird in jeder einschlägigen Debatte um die Frauenrechte der historische Verweis auf die Rolle der Frau in früheren Zeiten gebracht: Das heute absichtlich negativ besetzte traditionelle weibliche Role-Model ist die abgearbeitete vielfache Mutter am Herd, die entweder gerade schwanger ist oder stillt, je nachdem. Und immer steht die arme Frau unter der Knute des angeblich zu Hause so mächtigen Mannes. Dass das so nicht stimmt und gar nicht stimmen kann, fällt einem bei näherer Betrachtung der historischen Verhältnisse sofort auf. Wie war das denn wirklich mit dem Mann und der Frau im Laufe der früheren Jahrhunderte?

Eine kurze Geschichte von Mann und Frau

Facebooktwittergoogle_plusmail

Hatten wir das dunkle Zeitalter schon überwunden?

Published / by Leander

Es deutet einiges darauf hin, dass das dunkle Zeitalter schon etwas länger währt. Der Beginn ist mit Sicherheit länger her als 1000 Jahre. Manche sprechen von 5000 Jahren, andere von 10.000, für wahrscheinlicher halte ich 26.000 Jahre und zwar zu der Zeit als Atlantis unterging und wir quasi zurück in die Steinzeit kamen. Wenn das nun schon so lange her ist, wie kann es dann sein, das aus der Überlieferung ein goldenes Mittelalter bekannt ist und ein Keltenreich das wundervoll klingt. Eine Kultur der Liebe.

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail

Kelten – Wir Kinder Europas (Doku)

Published / by Leander

Die unverbildete, kindlich anmutende Schöpferkraft des keltischen Menschen ist mehr als eine Mär. Sie lebt nicht nur in unzähligen literarischen Zeugnissen und in dem bis heute nicht annähernd vollständig erfaßten Reichtum volkstümlicher Mythen und Überlieferungen weiter. Sie ist in jedem von uns lebendig, wie tief verschüttet auch immer sie sein mag. 1)„Die Kelten“ von Momo Edel und Bertram Wallrat

Erkennst du dich wieder?

Facebooktwittergoogle_plusmail

Quellen und Hinweise   [ + ]

1. „Die Kelten“ von Momo Edel und Bertram Wallrat