Archiv der Kategorie: Auswege aus dem System

Liebe Deutschland (Passion)

Published / by Leander

38 Minuten

In einem herzergreifenden Interview spricht Prof. William Toel über seine Liebe zu Deutschland und den Deutschen, den Plan der Alliierten im Zweiten Weltkrieg, jedes bisschen Selbstachtung und Stolz der Deutschen für immer zu zerstören und durch Scham und Schuld zu ersetzen. Er sagt, die Deutschen sind unschuldig an Verbrechen, die sie selbst nicht begangen haben. Sie sollten sich in ihrer eigenen Haut wohlfühlen und sich selbst und einander als Deutsche mögen.
Als ehemaliger Kandidat für den US-Senat hat Herr Toel hunderte von Führungspersönlichkeiten in allen Bereichen der deutschen Gesellschaft interviewt und verfügt über eine einzigartige Verbindung von Militär, internationalem Business, Bankwesen und akademischer Erfahrung.


Bewusst.tv/liebe-deutschland
williamtoel.de/

MindControl: Menschkontrollsysteme in ihrer Struktur

Published / by Leander

Lesedauer 19 Minuten Ich lege hier im Überblick dar, wie Menschen programmiert werden können. Man ließt ganz allgemein von „Schmerz, Drogen, Hypnose, Trauma“ wenn es um MK-Ultra und den Komplex der Psychiatrie, Kulte und Geheimdienste geht. Es deutet alles darauf hin, dass die Mechanismen die man über das Bewusstsein und den Menschen gefunden hat, auf uns alle angewendet werden und auf Einzelne ganz besonders. Wenn wir lernen zu erkennen, was mit uns gemacht wird, sind das erste Schritte uns in die Lage zu versetzen, uns davon zu lösen. Ich sehe folgende Segmente die für eine erfolgreiche Programmierung und Kontrolle des Menschen:

  • Massenpsychologie, Propaganda, Deutungsrahmen, unterschwellige Botschaften
  • Traumatisierung, Traumaverträge
  • Vergiftung, Medikamente, Drogen
  • Technologie, Technomagie, Psychotronik und Illusion
  • Feinstoffliche Implantate und Manipulationen
  • Magie, abgespaltene Bewusstseinsräume
  • Die Alien-Frage – Grey, Repto, Galaktische Föderation, Innererde, digitale Dämonen

Weiterlesen

Spielverderber – oder – Wer sind die Guten? (Weltgeschichte)

Published / by Leander

Es gibt eine ganze Menge Menschen, die darauf bestehen, daß es „Böse“ gibt, gegen die man Krieg führen sollte – und ihre Gegner betrachten SIE als die Bösen und meinen deshalb auch Krieg führen zu müssen.

Und dann gibts ein paar Leute, die auf den Gedanken gekommen sind, daß Krieg ja eigentlich ein ziemlich blödes Spiel ist – die werden dann von beiden Seiten als die „Ganz Bösen“ einsortiert. – Die Spielverderber. Wer Krieg spielt wird VIELLEICHT erschossen, Spielverderber werden IMMER erschossen.

Spielverderber – oder – Wer sind die Guten? von Kersti Nebelsiek

MindControl: Menschkontrolle durch Technologie und eine künstliche Intelligenz

Published / by Leander

Lesedauer 21 Minuten
Wie ich zu dem Ergebnis gekommen bin, dass eine künstliche Intelligenz die Menschkontrollprogramme entwickelt hat. Diese KI greift auf Zeitlinien zu, beinhaltet einen KI-Himmel als Belohnung und reduziert die meisten Menschhen auf 4 Dimensionen. Sie verhalf vermutlich Spezies sich zu digitalisieren und manipuliert sie in ihrem Sinne. Die üblichen Channelings sind teilweise zuckersüße Ablenkungen von der Wirklichkeit der KI, die uns in einem permanenten Beschäftigungszustand hält. Ihr Ziel ist der Aufstieg, unser Ziel ist die friedliche Koexistenz.

Weiterlesen

Welcome to Armageddon! (Gespräch)

Published / by Leander

2 Stunden 48

Welcome to Armageddon!‘ oder ‚Was Deine Freiheit mit dem Ende der Welt zu tun hat‘ Ein psychosophischer Rundumblick auf das aktuelle Zeitgeschehen mit Freeman Joe Kreissl
Wenn ein ganzer Planet zur Maske greift und seine Volkswirtschaften gemäss der Parole ‚koste es, was es wolle!‘ an die Wand fährt… wenn der einzelne Bürger draufkommt, dass seine so heiss geliebte demokratische Freiheit im Endeffekt nur daraus bestanden hat, dass man ihm bisher ‚Ausgang‘ gewährte… wenn seitens des so genannten Systems eine Zwangsimpfung der Massen propagiert und durchgezogen wird… wenn sich der globale Rechtsbankrott mehr und mehr offenbart…
Spätestens dann sollte sich der Einzelne ein paar Gedanken über – sagen wir – die ‚grösseren Zusammenhänge‘ machen.