Archiv der Kategorie: Bewusstsein

Die spirituelle Bedeutung der Propaganda

Published / by Leander / Leave a Comment

Irgendjemand meinte mal, Propaganda sei einfach kostengünstiger als die gewaltsame Unterdrückung. Das mag stimmen, glückliche Sklaven die glauben sie seien Frei, sind produktiver und zuverlässiger und es braucht zwar viel Vorlauf für solche eine groß angelegte Matrix, aber am Ende ist sie in vielfacher Hinsicht günstiger als gewaltsame Unterdrückung.

Die Sklaverei lässt sich noch bedeutend steigern,
indem man ihr den Anschein der Freiheit gewährt.

Ernst Jünger

Ich bin zu der Erkenntnis gelangt, dass aufgrund der kosmischen Gesetze und des freien Willens die Propaganda eine viel höheren Stellenwert einnimmt, als uns gemeinhin bewusst ist. Es ist sichtbar, dass ein großer Aufwand betrieben wird, Völker zu Kriegen zu motivieren. Ich habe mich gefragt, weshalb?

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail

Habt Geduld mit den Alten, unabhängig ihres Lebensalters

Published / by Leander / Leave a Comment

Wir beobachten, wie die ältere Generation stets mit gewissen Glaubenssätzen belastet ist. Selbst diejenigen, welche sich Fortbilden und nicht mehr an das im Mainstream verbreitete Märchen glauben und Zugang zur Spiritualität gefunden haben, fallen uns mit ihrer Art ins Auge. Sie tun diese Dinge dann oft oberflächlich und neigen zu einem kämpferischen schwarz/weiß Bild. Sie durchschauen nicht, dass ein Kampf dagegen, diese Sache stärkt oder getrauen sich nicht weiter in die Tiefe energetischer Arbeit oder spiritueller Erkenntnis.

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail

Wie finde ich meine Identität?

Published / by Leander / Leave a Comment

Eine ganz wesentliche Frage im Leben eins Jeden, betrifft das Erkennen, wo sich der eigene Platz befindet. Zu lernen welche Berufung, Neigungen und Fähigkeiten man hat, welcher Partner zu einem passt, wo Schwächen liegen…
Je früher im Leben du das lernst, desto wertvoller ist es – das Selbstbewusstsein, die Kraft und Lebensfreude wachsen.

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail

Erkenntniswerkzeug: Spiegel

Published / by Leander / Leave a Comment

Mirror“ von Tif Pic BY-ND 2.0

Ich mag Spiegel sehr gerne und umgebe mich gerne mit ihnen. Zwei Ort haben sich dabei als besonders spannend herausgestellt. Ein Spiegel über meinem PC-Bildschirm und ein Spiegel neben meinem Bett.
Vor dem Bildschirm vergisst man sich selbst recht leicht und so erinnert mich mein Spiegel stets an mich selbst und daran wie ich mich fühle, was meine Augen gerade sprechen. Es hilft mir beim Nachsinnen, wenn ich mich dabei selbst betrachte. Ich bin mit mir stärker in Kontakt und lerne mich in verschiedenen Gefühls und Lebenslagen zu Akzeptieren. Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail

Welle des Wandels – Dieter Broers (Text)

Published / by Leander / Leave a Comment

Dieter Broers:
„Wenn wir davon ausgehen, dass diese besondere Welle unsere Evolution in eine positive Erweiterung führen soll, wird es keine Welle sein, die zu verehrenden Ereignissen führen wird. Ohne die Gefahren von zerstörenden Wellen zu ignorieren, richtet sich doch mein Focus in erster Line auf eine erfreuliche Zukunft. Allein schon deswegen, weil ich von der Schöpferkraft der Gedanken weis. Gedanken erschaffen Realität. So ist dieser Kosmos entstanden. Und in diesem Sinne werden wir es sein, bzw. unsere Haltung und Zuversicht…, die unsere Zukunft bestimmen. Aus dieser Sicht ist die Frage nach dem Agens* (das Medium, um Ereignisse einzuleiten) von zweitrangiger Bedeutung.

In gewisser Hinsicht treten die dem Gedanken (Wunsch) entsprechenden physikalischen Wirkmechanismen (Agens) automatisch in Erscheinung. Energie folgt der Aufmerksamkeit. Um den Manifestationsprozess (die Verwandlung von der Idee in die Realität) braucht sich der Schöpfer nicht wirklich zu kümmern. Um zu den messbaren Fakten zu kommen, sind, so wie es aussieht, einige größere Wellen auf den Weg zur Erde. Aber ich bin mehr denn je der Überzeugung, daß wir selbst Schöpfer unserer Wirklichkeit sind. Wir brauchen die Erfahrung von Ereignissen, um bestimmte Erkenntnisse zu generieren. Gelingt es uns, diese Erkenntnisse auf andere Weise zu generieren, brauchen wir die Erfahrung bestimmter Ereignisse nicht. Natürlich sind die Grenzen zwischen den individuellen und kollektiven Erfahrungen und Erkenntnissen dabei fließend; was jeder Einzelne erfährt und erkennt, speist er ins kollektive Feld ein. Dabei geht es um die Vielfalt der Erkenntniswege. Deshalb möchte ich noch einmal jedem von Euch ans Herz legen, abends vor dem Einschlafen Euer höheres Selbst um die für Euch selbst wichtigen Erkenntnisse zu bitten, die Ihr im Traum erfahren und am nächsten Tag erinnern könnt.

Zum Abschluß möchte ich noch einmal Elisabeth Rauscher zitieren: „Es braucht letztlich nur eine Handvoll von Menschen, um die Geschicke der Welt zu verändern, aber sie müssen sich einig sein.“ Wir sind mächtiger, als wir glauben. Bitte steckt also nicht den Kopf in den Sand. Die Fakten lassen sich nicht leugnen und sollten Ernst genommen werden (und ich werde Euch weiter auf dem Laufenden halten, wenn mir neue Daten wichtig erscheinen), aber ich begreifen sie als eine Alarmglocke für unser Bewusstsein und einen Aufruf an unsere Geschlossenheit, uns für eine bessere, gerechtere, liebe- und freudvollere Welt für alle einzusetzen. In diesem Sinne wünsche ich Euch ein erfülltes neues Jahr!

Me Agape, Euer
Dieter Broers“

Facebooktwittergoogle_plusmail

Deine Heldenreise

Published / by Leander / Leave a Comment

Angenommen, es gäbe die Reinkarnation wirklich und wir wären geistige Wesen die eine menschliche Erfahrung machen. Dabei hätten wir ganz bestimmte Absichten, was wir erleben und lernen wollen. Am Ende eines jeden Lebens blicken wir zurück und schauen was wir gut und was wir schlecht gemacht haben und manches ist dabei vielleicht gar nicht so geschehen, wie ursprünglich gedacht. Dann entscheiden wir, wie es weitergehen soll.

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail