Archiv der Kategorie: Geschichte

Autorität, führen und folgen

Published / by Leander

Selbstwirksamkeit in der Anwendung

Dies ist eine Fortsetzung des Kapitels über die Frage der Macht, Autorität und Hierarchie, in der die spirituelle Bedeutung und das Missverständnis über die Bedeutung davon angesprochen wurde. Ich halte das folgende für nicht gut verständlich ohne diese Grundlagen.

Es ist eine schwieriges Thema weil unsere Erfahrung damit, völlig verdreht ist. Die Worte werden falsch benutzt. Mit Macht verbindet man eher einen Zwang, das über andere hinweggegangen wird und mit Hierarchie, Menschen die über einen bestimmen und unterdrückerisch wirken. Zwang durch Gewalt ist jedoch ein Ausdruck von Ohnmacht, sie wird angewandt wenn keine Autorität mehr besteht. Somit ist auch die Leitung und Führung in ihrer natürlichen Form anders, als sie zum Beispiel in der Schule oder Firma erlebt wurde. Mach dich beim Lesen bitte frei davon und erlaube mir, einen anderen Blickwinkel aufzuzeigen.

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail

Steuerungsschema des globalen Prädiktors (Auseinandersetzung)

Published / by Leander

Eine Sichtweise auf meta-politische Vorgänge, massenpsychologische Instrumente und Steuerungsmechanismen der Gesellschaft und der Staaten.

Weiterführende Sichtweisen dieses Kanals

Über Psychotrotzkisten: https://dotu.ru/2018/04/07/20180407-d…
Strukturlose Steuerung: https://youtu.be/4kMkfZTrH4s?t=1004
Vollständige Funktion der Steuerung: https://youtu.be/5hpfBy2RifE?t=1
Stalin und UdSSR: https://www.youtube.com/watch?v=NjRpf…
https://youtu.be/q10iYH4aLt0?t=1
https://youtu.be/j4Qb1BN3aA4?t=1
https://youtu.be/v-u_wrVNjDw?t=1
https://youtu.be/BQGHvu_ZeFw?t=1
https://www.youtube.com/watch?v=JcbeA…
https://youtu.be/OT06ERAsMR8?t=1
https://www.youtube.com/watch?v=oSb5m…
Was oder wer ist der globale Prädiktor:
https://youtu.be/A9UtCJMD8Pw?t=1
https://youtu.be/eLzJad9cFbA?t=1

Facebooktwittergoogle_plusmail

Zeit zu fliegen (Text)

Published / by Leander

Alles hat seine Zeit. So wird auch die Raupe zur Puppe. Starre tritt ein. Immer mehr spüren es, denn die Änderung liegt in der Luft. Es wird eng in der Puppe. Es. Geht. So. Nicht. Weiter. Ein Leben als seelenloses Gefäß – befüllt mit beliebigen Inhalten – ist nicht die menschliche Bestimmung.

Der Mensch lebt nicht vom Brot allein. Er ist nicht zur Befriedigung fremder Bedürfnisse geboren. Er ist nur dann ein Sklave, wenn er anderen seine Macht überlässt.

Wandlung ist möglich. Es ist Zeit, zu fliegen.

Zeit zu Fliegen von Maria Schneider
Die Unbestechlichen

Facebooktwittergoogle_plusmail

Chronik des Aufstiegs… (Geschichten)

Published / by Leander

Kersti Nebelsiek ist die Inkarnation eines Bewusstseins, das schon seit längerer Zeit den Weg des Aufstiegs geht. Ihre Geschichten sind eindrücklich, bewegend, bisweilen amüsant und bieten einen einzigartigen Einblick in eine verrückte Welt. Sie beschreibt einen zentralen spirituellen Konflikt zwischen zwei großen Gruppen, den Engelseelen und den Dämonenseelen und wie sie lernen miteinander auszukommen und was dabei alles schief gehen kann.
In ihrer Forschungsarbeit macht sie vieles Verständlich und ihre Geschichten tragen dazu bei, diese Welt und ihre Hintergründe zu verstehen. Aus meiner Perspektive, ist das gezeichnete Bild stimmig. Es hilft ganz wesentlich dabei Andersartigkeiten respektieren zu lernen, Seltsamkeiten womöglich anders zuzuordnen und unser Weltgeschehen in größerem Kontext zu sehen. Man kann diese Geschichten aber auch als gelungene Fantasygeschichte lesen.

Ich wünsche viel Freude und Erkenntnis: Chronik des Aufstiegs… von Kersti Nebelsiek

Facebooktwittergoogle_plusmail

Die angebliche Unterdrückung der Frau (Text)

Published / by Leander

Gern wird in jeder einschlägigen Debatte um die Frauenrechte der historische Verweis auf die Rolle der Frau in früheren Zeiten gebracht: Das heute absichtlich negativ besetzte traditionelle weibliche Role-Model ist die abgearbeitete vielfache Mutter am Herd, die entweder gerade schwanger ist oder stillt, je nachdem. Und immer steht die arme Frau unter der Knute des angeblich zu Hause so mächtigen Mannes. Dass das so nicht stimmt und gar nicht stimmen kann, fällt einem bei näherer Betrachtung der historischen Verhältnisse sofort auf. Wie war das denn wirklich mit dem Mann und der Frau im Laufe der früheren Jahrhunderte?

Eine kurze Geschichte von Mann und Frau

Facebooktwittergoogle_plusmail