Archiv der Kategorie: Natur & Umwelt

Der Aufbau unserer Wirklichkeit und die Suche nach den Ursachen für den Schmerz der Welt

Published / by Leander

Ein langes Kapitel über die Strukturen des Bewusstseins. Es ergibt nur im Gesamtzusammenhang Sinn, weshalb eine Aufteilung in mehrere Beiträge nicht angebracht schien.

Diese Wirklichkeit unter einem Hut – Eine Einleitung

Ich folge in meiner Anschauung einem Grundgedanken: „Wie bastel ich alles was ich über die Weltanschauungen Anderer weiß, an was sie glauben oder was bewiesen wurde, so zusammen, das es zusammenpasst?
Wie schaffe ich es, das alle Recht haben? Denn ich glaube, das alle Recht haben, weil jeder einen Teil der Wahrheit sieht. Ausgenommen es sind logische Fehler oder absichtliche Manipulationen, die dann auch logische Ursachen haben, wo einmal oder zweimal um die Ecke gedacht werden muss, die dort aber ebenfalls ihre Berechtigung haben.

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail

Digitales Bewusstsein – Die Antwort auf die großen Mysterien des Lebens? (Lesung)

Published / by Leander

Aus meiner Sicht geht diese Theorie in die richtige Richtung, sie nimmt die Bausteine unserer Welt unter die Lupe. Ich meine das ist durchaus korrekt und ein nächster Schritt heraus aus dem Materialismus hin zur Spiritualität. Ich halte es für Plausibel, dass das alles korrekt ist, jedoch dahin geht, das es keine digitale programmierte Welt ist, jedoch eine erschaffene Welt, von uns selbst, für uns selbst.
Das ist natürlich eine Vereinfachung, aus dem Spiel heraus haben verschiedene Spielparteien dazu beigetragen, das wir schlussendlich diese Welt haben. Nur, wie diese Forschungen aufzeigt, ist alles Energie und Schwingung, das deckt sich mit den hermetischen Gesetzen. Aber sie geht davon aus, dass diese Energie kein Bewusstsein hat. Ich meine, alles hat und ist Bewusstsein. Das woraus unsere Welt besteht ist ebenfalls Bewusstsein. Bewusstsein inkarniert in Bewusstsein in einer Oktave niedrig schwingenderer Welt. Immer wieder, bis wir hier unten angekommen sind. In diesem Spiel haben wir uns offensichtlich überlegt, das es von Vorteil ist, für den verlauf den Spiels, wenn wir vergessen. Es gab und gibt davon jedoch immer Ausnahmen und die derzeitige Frage ist, ob es so bleibt, denn Aufwachen bedeutet entschleiern und entschleiern führt zu Erinnerung.

Grundlage dieser Sichtweise sind eigene Erfahrungen mit Entheogenen, der Austausch mit sensitiven Menschen und ganz wesentlich hat eine Autorin und Geistheilerin dazu beigetragen, Kersti Nebelsiek. Wenn jemand solche Gedanken durch eine spirituelle Sichtweise ergänzen möchte, wird er viele inspirationen auf der Webseite kersti.de finden.

Facebooktwittergoogle_plusmail

Kelten – Wir Kinder Europas (Doku)

Published / by Leander

Die unverbildete, kindlich anmutende Schöpferkraft des keltischen Menschen ist mehr als eine Mär. Sie lebt nicht nur in unzähligen literarischen Zeugnissen und in dem bis heute nicht annähernd vollständig erfaßten Reichtum volkstümlicher Mythen und Überlieferungen weiter. Sie ist in jedem von uns lebendig, wie tief verschüttet auch immer sie sein mag. 1)„Die Kelten“ von Momo Edel und Bertram Wallrat

Erkennst du dich wieder?

Facebooktwittergoogle_plusmail

Quellen und Hinweise   [ + ]

1. „Die Kelten“ von Momo Edel und Bertram Wallrat

Selbstverantwortliches Leben und Wirken eines Mannes, der sich ein Paradies schuf (Doku)

Published / by Leander

Big Sur – Henry Millers Paradies

Jeden Tag unterdrücken Männer ihre Instinkte, ihr Wünsche, ihre Impulse und Intuitionen. Man muss aus der scheiß Maschinerie ausbrechen und das tun was man wirklich tun will.
Aber wir sagen: „Nein, ich habe Frau und Kinder, lieber nicht dran denken.“
Auf diese weise begehen wir jeden Tag Selbstmord.
Henry Miller

Henry Miller – *1891 † 7. Juni 1980

Facebooktwittergoogle_plusmail

Auswege aus „dem System“ – Ängste loslassen

Published / by Leander

Das womit wir Menschen auf diesem Planeten am meisten kontrolliert werden, ist über die Angst. Sind diese Ängste wirklich begründbar oder sind sie nur scheinbare Instrumente der Machterhaltung?
Ich bin zur Ansicht gelangt, es gibt kaum Gründe Angst zu haben.
Weshalb, darum soll es im folgenden gehen.

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail

Das neue Dorf (Interview)

Published / by Leander

Das Neue Dorf: Hundert Minifarmen produzieren hochwertige Lebensmittel und werten die Böden auf, Kleinunternehmen stellen eine breite Palette an Gütern her, Kultur- und Bildungseinrichtungen versorgen die Bevölkerung, Tourismus belebt den Ort – all das auf der Fläche eines einzigen Bauernhofes!
Neue Dörfer ermöglichen gutes Auskommen, selbstbestimmtes Leben, tragen zur dauerhaften Versorgung der Städte bei. So wird nicht nur das „gute Leben“ für den Einzelnen möglich, Humusaufbau, Permakultur und ökologische Produktion tragen auch zu einem ausgeglichenen Klima bei.
Das „Neue Dorf“ ist eine kreative Synthese der Vorteile von Stadt und Land, zeigt Alternativen zum anonymen Leben in den Großstädten und der Entfremdung lohnabhängiger Arbeit auf. Beispiele aus aller Welt finden sich ebenso wie praktische Anleitungen zu Standortsuche, Planung und Produktionsmöglichkeiten.

www.neuesdorf.com

Facebooktwittergoogle_plusmail