Archiv der Kategorie: Psychologie

Macht, Hierarchien und Privilegien in egalitären Gemeinschaftsprojekten (Artikel)

Published / by Leander

Lesedauer 12 Minuten

Für viele von uns sind die Wörter „Macht“, „Hierarchien“ und „Privilegien“ Reizwörter, die Phänomene ansprechen, die unseren Werten entgegenwirken. Wir streben eine Gleichberechtigung aller Menschen an. Gleich-Wertigkeit, Gleich-Würdigkeit aller Menschen, in meinen Augen sogar aller Wesen, ist ein hoher Wert. Das führt leicht zu dem Schnellschluss, das es keine Hierarchien, keine „Ränge“ […] geben darf, und dass Macht und Privilegien etwas schlechtes sind, das ausgemerzt werden muss.
Fakt ist aber, dass Individuen extrem unterschiedlich sind. Und aus Unterschiedlichkeiten ergeben sich unterschiedliche Kompetenzen, und damit – überall in der Natur – auch unterschiedliche Ränge. Jede Tiergruppe hat eine gewisse Struktur – das ist in menschlichen Zusammenhängen nicht anders. Es hilft nichts, wenn man diese Tatsache ignoriert oder bekämpft, weil sie nicht sein soll.

Macht, Hierarchien und Privilegien in egalitären Gemeinschaftsprojekten
von Eva Stützel (7 Seiten pdf unter CC-BY ohne Änderungen)

gemeinschaftskompass.de

Der Verschwörungs-Mythos

Published / by Leander

Der Verschwörungs-Mythos

July 2020
Übersetzt von Stephan Pfannschmidt, Christoph Peterseil und Nikola Winter. Es gibt eine englische version dieses Aufsatzes.

Neulich las ich eine Kritik von Die Krönung, deren Autor absolut sicher war, dass ich insgeheim ein Verschwörungstheoretiker sei. Das belustigte mich, denn er war so überzeugend, dass ich es selbst fast glaubte.

Aber was ist denn überhaupt eine Verschwörungstheorie? Manchmal wird der Begriff gegen alle verwendet, die Autoritäten infrage stellen, die von der gängigen Lehrmeinung abweichen oder denken, dass unsere führenden Institutionen von versteckten Interessen beeinflusst werden. Dann wirkt diese Zuschreibung als Instrument, das abweichende Meinungen unterdrückt und jene schikaniert, die versuchen, gegen Machtmissbrauch aufzustehen. Man muss nicht das kritische Denken ausschalten, um zu glauben, dass mächtige Institutionen manchmal konspirieren, sich verschwören, vertuschen und korrupt sind. Wenn das mit dem Wort Verschwörungstheorie gemeint ist, sind manche dieser Theorien offensichtlich wahr.

Der Verschwörungs-Mythos