Archiv der Kategorie: Psychologie

Wir leben im globalen Stockholm-Syndrom (Text)

Published / by Leander

Lesedauer 14 Minuten

Wenn Menschen die Wahrheit als geistige und seelische Medizin für das Gift sehen, was ihnen in den vergangenen eineinhalb Jahren verabreicht wurde, dann könnten die Brüche in unserer Gesellschaft heute vielleicht heilen. Dann können sie diese Überdosis Propaganda und Meinungsmache langsam verdauen und solchen Dingen vielleicht irgendwann etwas entgegensetzen. Das geht aber nicht anders, als dass wir endlich wieder direkt miteinander in den echten, konstruktiven Dialog gehen – statt Andersdenkende auszugrenzen, zu diffamieren und auch noch zu denunzieren.

epochtimes.de/politik/deutschland/ein-psychiater-packt-aus-wenn-ich-nicht-spure-droht-mir-die-existenzvernichtung-a3569481.html

 

Strukturelle Dissoziation – Dissoziation der Persönlichkeit (Übersicht)

Published / by Leander

Auf 20 Seiten hat ein Sozialpädagoge seine Erfahrungen und Studien zum Thema Dissoziation, Trauma und Rituelle Gewalt in Kürze und leicht verständlich Zusammengefasst. Die Einsichten durch und von Betroffenen sind eingeflossen, was dieser Art Schreibwerk eine spezielle Note verleiht. Es ist mit der Absicht geschrieben, dass etwas verständliches und fundiertes im Netz gefunden werden kann, da unmittelbare Hilfe oft schwierig ist.
Ein Dokument wie ich es gerne früher vorgefunden hätte um einen Überblick zum Thema zu haben und weitere Quellen und Bücher darüber vorsortiert zu sichten.

Ärzte, Psychiater und Psychologen scheinen in ihren Ausbildungen solche Zusammenhänge nicht im Unterrichtsmaterial zu finden, weshalb Dissoziation in ihren vielen Facetten als solche oftmals erst durch Betroffene selbst aufgedeckt wird. Dadurch wird in solchen Fällen lange Zeit an der Ursache vorbei, erfolglos Therapiert.

Strukturelle Dissoziation – Dissoziation der Persönlichkeit von Mondrian Graf v. Lüttichau

Es scheint dem Buch Dissoziation, Trauma, Rituelle Gewalt – Hinweise für Betroffene und HelferInnen (2020) von Mondrian Graf v. Lüttichau entnommen.

dissoziation-und-trauma.de

Über die Psychologie des Verschwörungsleugners (Artikel)

Published / by Leander

Lesedauer 11 Minuten

Gefunden auf blog.bastian-barucker.de/…
Autor: Tim Foyle Übersetzung: ein Freund von Bastian Barucker
Quelle: https://off-guardian.org/2021/03/12/on-the-psychology-of-the-conspiracy-denier

Ein genauerer Blick auf jene Leute, die für Verschwörungstheorien nur Spott übrig haben.

Warum sträuben sich ansonsten vollkommen intelligente, nachdenkliche und rational denkende Menschen gegen die Behauptung, Soziopathen würden sich verschwören, um sie zu manipulieren und zu täuschen? Und warum verteidigen sie diese unbegründete Position mit solcher Vehemenz?

Die Geschichte der Menschheit ist voller Machenschaften von Lügnern, Dieben, Tyrannen und Narzissten sowie voll von den sich daraus ergebenden verheerenden Auswirkungen. Auch in der heutigen Zeit gibt es viele Beweise für Korruption und außergewöhnliche Täuschungen. Wir wissen ohne Zweifel, dass viele Politiker lügen und ihre Verbindungen verbergen und dass zahlreiche Unternehmen routinemäßig eine völlige Verachtung für moralische Normen an den Tag legen – wir wissen, dass Korruption uns umgibt.

Weiterlesen