Archiv des Autors: Leander

Mit „Rechten“ redet man nicht – Wie man die Informationsverbreitung hemmt

Published / by Leander / Leave a Comment

Schon meine Eltern haben mich gewarnt, unter den Rechten gäbe es auch sehr intelligente Menschen. Ich fand diese Aussage damals schon interessant, denn wenn es dort sehr intelligente Menschen gibt, dann scheint nicht alles Unfug zu sein, denn sonst wären sie kaum dort.

Allgemein wird uns stets eingeimpft: „Mit Rechten redet man nicht, sie manipulieren dich sonst und es hat eh keinen Sinn, denn sie sind unverbesserlich“.
Imgrunde sagt man dasselbe heute über „Verschwörungstheoretiker“ und „Reichsbürger“ und eigentlich jeden, der dieses System hinterfragt. Aber diesen Mechanismus, hat noch nicht jeder Verstanden.
So langsam dämmert es immer mehr Menschen, das dieses Etikett des Rechten nicht so ganz stimmen kann. Denn warum werden Menschen so bezeichnet, die gewaltfrei für den Frieden auf die Straße gehen?1)Lars Märholz, hatte diese Bewegung der Friedensmahnwachen initiiert, zu welcher sich eine Zeitlang insgesamt viele 1000 normale Bürger, jeden Montag in fast jeder größeren Stadt in Deutschland trafen, um für den Frieden zu stehen. Dies wurde von der Systempresse kaum beachtet und als „Rechts“ diffamiert.
Jeder, der das System hinterfragt, bekommt ein solches Etikett. Irgendetwas Schmuddeliges oder etwas das verrückt wirkt. Das ganze hat nur ein Ziel: Die Reichweite dieser Gedanken zu begrenzen und die Bürger die noch daran glauben, im bestehenden System der Propaganda zu halten. Das verhindert zudem jedwede Einigung im Volk und zementiert die bestehende Lage.

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail

Quellen und Hinweise   [ + ]

1. Lars Märholz, hatte diese Bewegung der Friedensmahnwachen initiiert, zu welcher sich eine Zeitlang insgesamt viele 1000 normale Bürger, jeden Montag in fast jeder größeren Stadt in Deutschland trafen, um für den Frieden zu stehen. Dies wurde von der Systempresse kaum beachtet und als „Rechts“ diffamiert.

Selbstverantwortliches Leben und Wirken eines Mannes, der sich ein Paradies schuf (Doku)

Published / by Leander / Leave a Comment

Big Sur – Henry Millers Paradies

Jeden Tag unterdrücken Männer ihre Instinkte, ihr Wünsche, ihre Impulse und Intuitionen. Man muss aus der scheiß Maschinerie ausbrechen und das tun was man wirklich tun will.
Aber wir sagen: „Nein, ich habe Frau und Kinder, lieber nicht dran denken.“
Auf diese weise begehen wir jeden Tag Selbstmord.
Henry Miller

Henry Miller – *1891 † 7. Juni 1980

Facebooktwittergoogle_plusmail

Bewusst leben – Psychologie für den Alltag (Kurs)

Published / by Leander / Leave a Comment

Eine Sendereihe des Bayrische Rundfunks zur praktischen Anwendung psychologischer Erkenntnisse für Jedermann.

01 Wie funktioniert Mensch Sein
02 Die Wahrnehmung
03 Das Innehalten, Gewahr werden
04 Das Unbewusste – Kreative Möglichkeiten
05 Das Unbewusste – Altlasten
06 Was sind Emotionen
07 Unser Umgang mit Emotionen
08 Innere Ökologie – Gesunder Umgang mit Idealen
09 Drei Arten von Motivation
10 Körperliches Wohlsein als innere Mitte
11 Die drei Alternativen im Umgang mit unserem Umfeld
12 Gespräch Verwaltung des inneren Raums
13 Unser Umgang mit Anderen

 

 

Facebooktwittergoogle_plusmail

Freies Denken, freie Medien (Sammlung)

Published / by Leander / Leave a Comment

Am Anfang war die Begeisterung über die neuen weltweiten Kommunikationsoptionen mittels Facebook, Google oder YouTube groß. Seit sich auf diesen Plattformen eine Gegenöffentlichkeit zum Mainstream gebildet hat, sind sie aber zur „Bedrohung“ geworden.

Über die „Gefahr“ alternativer Informationsquellen für „das System“
von RT-Deutsch

Durch das Internet entstanden durch Austausch und Wahrheitssuche andere Wirklichkeitswahrnehmungen und die Deutungshoheit des Systems bröckelt.
Erstmals ist der Mensch nicht nur Empfänger, sondern auch Sender und im regen Austausch über die vorgesetzten Meinungen. Der Unterschied zwischen veröffentlichter Meinung und öffentlicher Meinung wird deutlich sichtbar. Daß die „Vielfalt“ der Systempresse eine Illusion ist, das hat Volker Pispers sehr unterhaltsam aufbereitet: Wem gehören die Medien?
Jede Information ist durch den Herausgeber gefärbt und erst durch den Blickwinkel verschieden orientierter Medien, kann sich ein realistisches Bild formen.

Ein Überblick

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail

Habt Geduld mit den Alten, unabhängig ihres Lebensalters

Published / by Leander / Leave a Comment

Wir beobachten, wie die ältere Generation stets mit gewissen Glaubenssätzen belastet ist. Selbst diejenigen, welche sich Fortbilden und nicht mehr an das im Mainstream verbreitete Märchen glauben und Zugang zur Spiritualität gefunden haben, fallen uns mit ihrer Art ins Auge. Sie tun diese Dinge dann oft oberflächlich und neigen zu einem kämpferischen schwarz/weiß Bild. Sie durchschauen nicht, dass ein Kampf dagegen, diese Sache stärkt oder getrauen sich nicht weiter in die Tiefe energetischer Arbeit oder spiritueller Erkenntnis.

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail

Iboga – Entheogener Lehrmeister aus Afrika (Doku)

Published / by Leander / Leave a Comment

Ibogain aus der Heilpflanze Iboga, hat große Erfolgen in der Suchtmedizin und erlangt dadurch immer größere Bekanntheit. Mittels der Pflanze ist es möglich einen sehr schnellen Heroinentzug zu machen, begleitet von Erkenntnissen zu den Suchtursachen. Ebenso Wirksam soll es bei Alkohol oder Kokain sein und die Rückfallquote ist gering.

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail

Auswege aus „dem System“ – Ängste loslassen

Published / by Leander / Leave a Comment

Das womit wir Menschen auf diesem Planeten am meisten kontrolliert werden, ist über die Angst. Sind diese Ängste wirklich begründbar oder sind sie nur scheinbare Instrumente der Machterhaltung?
Ich bin zur Ansicht gelangt, es gibt kaum Gründe Angst zu haben.
Weshalb, darum soll es im folgenden gehen.

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail