Archiv des Autors: Leander

Gemeinschaft: Dörfliche Wirtschaftskreisläufe und Gemeinwohl

Published / by Leander

Materielle Freiheit kann nur erlangt werden, wenn wir unsere Grundbedürfnisse selbst decken können. Dazu bedarf es einer eigenen Wirtschaft die sich nach außen Abgrenzt und das braucht ein eigenes Tauschsystem.

Ein eigenes Tauschsystem ist ein einzelner Punkt, an dem eine ganze Gemeinschaft scheitern und erblühen kann, weil sich dadurch ihre Wirtschaftskraft nach innen richtet und der Abfluss von Lebenskraft in das System verringert wird.

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail

Gemeinschaft: Bauen, Wärme, Strom, Technologie

Published / by Leander

Wir wollen auch Technologisch möglichst unabhängig bleiben, was nicht vollständig geht und auch nicht sein muss. Das heißt aber, wir suchen uns einfache und langlebige Technologien, die wir möglichst selbst warten, reparieren und programmieren können. Wir sind gegenwärtig übertechnisiert und wollen zu einem sinnvollen Gleichgewicht zwischen Natur und Technik finden.

Kernpunkte

  • Ökologisch
  • Geringe Kosten
  • Langlebig
  • Eigene Herstellung
  • Wartungsmöglichkeit

Wer jetzt behauptet die eierlegende Wollmilchsau gäbe es nicht, dem fehlt es an Optimismus und Phantasie 😉
Tatsächlich sind uns durch die neuen Werkstoffe und Erfindungen in Verbindung mit altem Wissen, Möglichkeiten Zugänglich die wir nun neu Zusammenwürfeln dürfen. Im Grundkonzept suchen wir nach Wegen möglichst wenig Geld auszugeben und vieles selbst zu machen.

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail

Manipulation von Mann und Weib, Geschlechterkrieg (Text, Video)

Published / by Leander

Neo-Feminismus? Es gibt heute etliche Agenden, welche von den sog. „elitären Kreisen“ genutzt und umgesetzt werden, um das natürliche Gleichgewicht auszuhebeln und ein Ungleichgewicht zu schaffen das nur diesen Kreisen dient. Hierzu könnte man nun die verschiedensten Bereiche anführen in Bezug auf die heutige „Gesellschaft“. Im wesentlichen haben aber alle dieser Agenden das gleiche Ziel, teile und herrsche (divide et impera).
Eine der wohl dabei wichtigsten Agenden ist die Zerstörung der Familien oder die Zerstörung des natürlichen Gleichgewichts zwischen Mann und Weib.

Manipulation von Mann und Weib, Geschlechterkrieg
Wegesmut.de

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail

Zeit zu fliegen (Text)

Published / by Leander

Alles hat seine Zeit. So wird auch die Raupe zur Puppe. Starre tritt ein. Immer mehr spüren es, denn die Änderung liegt in der Luft. Es wird eng in der Puppe. Es. Geht. So. Nicht. Weiter. Ein Leben als seelenloses Gefäß – befüllt mit beliebigen Inhalten – ist nicht die menschliche Bestimmung.

Der Mensch lebt nicht vom Brot allein. Er ist nicht zur Befriedigung fremder Bedürfnisse geboren. Er ist nur dann ein Sklave, wenn er anderen seine Macht überlässt.

Wandlung ist möglich. Es ist Zeit, zu fliegen.

Zeit zu Fliegen von Maria Schneider
Die Unbestechlichen

Facebooktwittergoogle_plusmail

Gemeinschaft: Konfliktpotentiale und Sicherheitsüberlegungen

Published / by Leander

In der Planung eines autarken Dorfes muss berücksichtigt werden, welche Konfliktpotentiale mit der Außenwelt bestehen. Das grundsätzliche Konzept sieht vor, die Lebensgesetze1)Hermetik der geistigen Welt zur Anwendung zu bringen. Das heißt, wir achten darauf die eigenen Schattenthemen aufmerksam aufzuarbeiten, um die Konfrontationen in der Außenwelt überflüssig zu machen, da sie Innerpsychisch bereits angenommen werden.2)Wie Innen so Außen, wie Aben so Unten, wie im Großen so im KleinenDennoch muss über die äußere Sicherheit gesprochen werden, um vorzubeugen zu wirken und vorbereitet zu sein. Wir wollen das sich unsere Kinder in Sicherheit und Ruhe entfalten können.

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail

Quellen und Hinweise   [ + ]

1. Hermetik
2. Wie Innen so Außen, wie Aben so Unten, wie im Großen so im Kleinen