Archiv des Autors: Leander

Wie finde ich meine Identität?

Published / by Leander / Leave a Comment

Eine ganz wesentliche Frage im Leben eins Jeden, betrifft das Erkennen, wo sich der eigene Platz befindet. Zu lernen welche Berufung, Neigungen und Fähigkeiten man hat, welcher Partner zu einem passt, wo Schwächen liegen…
Je früher im Leben du das lernst, desto wertvoller ist es – das Selbstbewusstsein, die Kraft und Lebensfreude wachsen.

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail

Unterbewusstsein, Seelenbewusstsein & Hochsensibilität

Published / by Leander / Leave a Comment

Auf meinem Weg habe ich mich viel mit Psychologie beschäftigt, Meditationen und Innenweltreisen gemacht. Man spricht davon, dass das Unterbewusstsein so Riesen groß sein soll und uns im Wesentlichen bestimmt. Im Verhältnis werden Beispiele gebracht 15mm Bewusstsein würden 11km Unterbewusstsein gegenüber stehen.1)https://birkenbihldenkt.wordpress.com/2009/08/16/unbewustbewust/

Wer seine Muster verändern will, merkt schnell diesen Einfluss von etwas in uns, das wir nicht in der Hand haben, nicht bestimmen können. Wie groß dieser Faktor ist…darüber möchte ich nicht Urteilen. Ich glaube er ist verschieden groß, aber definitiv groß.

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail

Quellen und Hinweise   [ + ]

1. https://birkenbihldenkt.wordpress.com/2009/08/16/unbewustbewust/

Weniger Verbote! Mehr Genuss! (Buch)

Published / by Leander / Leave a Comment

Unversehens wurde mir ein kleines Büchlein in die Hand gedrückt und fürwahr, ein Lesegenuss. Ein Aufruf gegen die Entmündigung, ein historischer Vergleich, wie damals getrunken, gefeiert wurde und der Seitensprung zum guten Ton gehörte. Eine Streitschrift für mehr Genuss, weniger Sicherheit und ein mündiges Dasein, in dem jeder Selbst entscheidet was gut für ihn ist und Freude macht, ohne Staatserziehung.

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail

Wie könnte eine Gesellschaft fair organisiert werden? (Text)

Published / by Leander / Leave a Comment

Ich selbst favorisiere eine Dorfgemeinschaft, denn diese kann ich selbst in Kooperation mit anderen umsetzen. Irgendwo muss man beginnen und dies möglichst dort wo ich bin und was für mich machbar ist.
Doch wie ließe sich in größerem Kontext die Gesellschaft organisieren?
Der Zusammenbruch des gegenwärtigen Systems ist sicher und nur eine Frage des „wie“. Was kommt danach?

Es ist Zeit, sich mit neuen Gedanken vertraut zu machen. Das verstehen einer fairen Gesellschaftordnung, der Problemfelder und Lösungen wird ebensolches Manifestieren. Und wenn alles zusammengebrochen ist, wissen wir was zu tun ist 🙂

Pierre Lescaudron hat einen solchen Vorschlag gemacht, in welchem Gemeinschaft und individuelle Freiheit ihren Ausgleich finden sollten.

Post-Imperialismus:
Ein Modell für eine neue Gesellschaftsordnung

Facebooktwittergoogle_plusmail

Artgerechte Partnerhaltung (Interview)

Published / by Leander / Leave a Comment

 

Artgerechte Partnerhaltung – Lieben ohne Stress von Andreas Winter

Ein wunderbar kurzweiliges Buch. Kurz und knackig auf den Punkt gebracht gepaart mit Humor und Verständnis. Dabei spricht der Autor klaren Blickes auch sensible Themen an, wie Homosexualität, S/M, Monogamie und Eifersucht. Definitiv Empfehlenswert.

www.andreaswinter.de

Facebooktwittergoogle_plusmail