Archiv der Kategorie: Meine Gedanken

Bewusstseinsebenen unserer Gesellschaft

Published / by Leander / Leave a Comment

Für mich war es eine Offenbarung als ich auf die Erklärung verschiedener Wertesysteme stieß. Plötzlich war für mich verständlich, wieso ich mich so Verhalte wie ich es tue und das Verhalten meiner Mitmenschen wurde mir begreiflich. Das hat viel Ruhe in mein Leben gebracht, sowie Verständnis und Toleranz für meine Mitmenschen.

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail

Männer und Weiber in ihrer Eigenart

Published / by Leander / Leave a Comment

Yin & Yang (Gemeinfrei)

Findet euch selbst, seid ihr selbst, folgt euren eigenen Eingebungen und Impulsen, nichts und niemand anderem. Zerstört alle Bilder, die ihr euch von euch selbst, von den anderen und von den Rollen der Geschlechter gemacht habt, und vertraut dem Wildwuchs eurer eigenen Natur
Safi Nidiaye1)Liebe ist mehr als ein Gefühl – Partnerschaft, Sexualität, Spiritualität von Safi Nidiaye

Unser Geschlecht ist ein Ausdruck der zwei polaren Energien, ein Ausdruck der kosmischen Ordnung, unser Körper unser Geist unser ganzes Sein ist davon geprägt und kann eine tiefe mystische Bedeutung bekommen. Diese hatte sie in unserer Vergangenheit, als unsere Altvorderen diese Dinge beobachteten und sie lebten. Sie erkannten unser Geschlecht als unser Schicksal, dem sich keiner entziehen kann ohne einen hohen Preis zu bezahlen. Alles was der kosmischen Ordnung widerspricht, führt zu Leid und Misserfolg. Wir haben das nur vergessen und dürfen uns nun wieder Erinnern und an dieses Wissen anknüpfen.
Sich auf sein Geschlecht zu besinnen bringt erfahrungsgemäß mehr Zufriedenheit, Klarheit und Erfolg in ein Leben, was auch logisch ist, weil wir uns dann nicht mehr gegen das wehren was wir sind, es stattdessen unterstützen. Das verleiht dem Leben Sinnhaftigkeit und Tiefe.

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail

Quellen und Hinweise   [ + ]

1. Liebe ist mehr als ein Gefühl – Partnerschaft, Sexualität, Spiritualität von Safi Nidiaye

Warum sind wir kaum noch Beziehungsfähig?

Published / by Leander / Leave a Comment

Eine Frage, die mir gestellt wurde und über die ich mir seit dem zusammenfassend Gedanken gemacht habe. Es summiert sich dabei in der heutigen Zeit sehr vieles, das im Ergebnis zu den Zuständen führt, die wir haben. Fast jeder wünscht sich eine Partnerschaft, kaum jemand hat sie in dauerhafter und zufriedener Form. Manche haben bereits die Suche nach einem Partner oder befriedigender Sexualität aufgegeben.
Was sind also die Faktoren die unsere Beziehungsfähigkeit so sehr beengt haben?

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail

Die spirituelle Bedeutung der Propaganda

Published / by Leander / Leave a Comment

Irgendjemand meinte mal, Propaganda sei einfach kostengünstiger als die gewaltsame Unterdrückung. Das mag stimmen, glückliche Sklaven die glauben sie seien Frei, sind produktiver und zuverlässiger und es braucht zwar viel Vorlauf für solche eine groß angelegte Matrix, aber am Ende ist sie in vielfacher Hinsicht günstiger als gewaltsame Unterdrückung.

Die Sklaverei lässt sich noch bedeutend steigern,
indem man ihr den Anschein der Freiheit gewährt.

Ernst Jünger

Ich bin zu der Erkenntnis gelangt, dass aufgrund der kosmischen Gesetze und des freien Willens die Propaganda eine viel höheren Stellenwert einnimmt, als uns gemeinhin bewusst ist. Es ist sichtbar, dass ein großer Aufwand betrieben wird, Völker zu Kriegen zu motivieren. Ich habe mich gefragt, weshalb?

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail

Verwirrung in der Geschlechterfrage

Published / by Leander / Leave a Comment

Yin & Yang (Gemeinfrei)

Das eigene Geschlecht ist uns gegeben, wir können uns dagegen wehren oder es annehmen. Ich vertrete die Ansicht des Annehmens dessen, was natürlich ist. Das hat damit zu tun, dass ich von der Sinnerfüllung aller Dinge überzeugt bin und ich sehen kann, wie das Besinnen auf die Wurzeln und unsere Grundnatur, zufrieden und erfolgreich macht. Wir sind nicht zufällig als Junge oder Mädchen geboren, sondern weil wir diese Aufgabe erfüllen, und mit unserer Eigenart in der Welt wirken sollen.

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail

Ein Herz & eine Seele – Warum wir Monogamie suchen

Published / by Leander / Leave a Comment

Je nach Statistik und Meinung gehen 50-90 % der Menschen in ihrem Leben fremd. Sie lieben, soweit ich das sehen kann, dennoch den Langzeitpartner mit dem sie zusammen sind, aber selbst bei drakonischer Bestrafung hat sich gezeigt, dass es Menschen nicht davon abhält, sexuelle Außenbeziehungen zu führen. Leider trennen sich bei bekannt werden viele Langzeitpaare,1)http://www.untreue.at/statistik-trennungsgrund-fremdgehen.htm selbst dann, wenn innerhalb der Beziehung keine oder so gut wie keine Sexualität mehr gelebt wurde.

Warum halten so viele Menschen dennoch an der Monogamie fest?

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail

Quellen und Hinweise   [ + ]

Mit „Rechten“ redet man nicht – Wie man die Informationsverbreitung hemmt

Published / by Leander / Leave a Comment

Schon meine Eltern haben mich gewarnt, unter den Rechten gäbe es auch sehr intelligente Menschen. Ich fand diese Aussage damals schon interessant, denn wenn es dort sehr intelligente Menschen gibt, dann scheint nicht alles Unfug zu sein, denn sonst wären sie kaum dort.

Allgemein wird uns stets eingeimpft: „Mit Rechten redet man nicht, sie manipulieren dich sonst und es hat eh keinen Sinn, denn sie sind unverbesserlich“.
Imgrunde sagt man dasselbe heute über „Verschwörungstheoretiker“ und „Reichsbürger“ und eigentlich jeden, der dieses System hinterfragt. Aber diesen Mechanismus, hat noch nicht jeder Verstanden.
So langsam dämmert es immer mehr Menschen, das dieses Etikett des Rechten nicht so ganz stimmen kann. Denn warum werden Menschen so bezeichnet, die gewaltfrei für den Frieden auf die Straße gehen?1)Lars Märholz, hatte diese Bewegung der Friedensmahnwachen initiiert, zu welcher sich eine Zeitlang insgesamt viele 1000 normale Bürger, jeden Montag in fast jeder größeren Stadt in Deutschland trafen, um für den Frieden zu stehen. Dies wurde von der Systempresse kaum beachtet und als „Rechts“ diffamiert.
Jeder, der das System hinterfragt, bekommt ein solches Etikett. Irgendetwas Schmuddeliges oder etwas das verrückt wirkt. Das ganze hat nur ein Ziel: Die Reichweite dieser Gedanken zu begrenzen und die Bürger die noch daran glauben, im bestehenden System der Propaganda zu halten. Das verhindert zudem jedwede Einigung im Volk und zementiert die bestehende Lage.

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail

Quellen und Hinweise   [ + ]

1. Lars Märholz, hatte diese Bewegung der Friedensmahnwachen initiiert, zu welcher sich eine Zeitlang insgesamt viele 1000 normale Bürger, jeden Montag in fast jeder größeren Stadt in Deutschland trafen, um für den Frieden zu stehen. Dies wurde von der Systempresse kaum beachtet und als „Rechts“ diffamiert.

Habt Geduld mit den Alten, unabhängig ihres Lebensalters

Published / by Leander / Leave a Comment

Wir beobachten, wie die ältere Generation stets mit gewissen Glaubenssätzen belastet ist. Selbst diejenigen, welche sich Fortbilden und nicht mehr an das im Mainstream verbreitete Märchen glauben und Zugang zur Spiritualität gefunden haben, fallen uns mit ihrer Art ins Auge. Sie tun diese Dinge dann oft oberflächlich und neigen zu einem kämpferischen schwarz/weiß Bild. Sie durchschauen nicht, dass ein Kampf dagegen, diese Sache stärkt oder getrauen sich nicht weiter in die Tiefe energetischer Arbeit oder spiritueller Erkenntnis.

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail