Monogamie oder Polyamorie?

Published / by Leander / Leave a Comment

Sind wir nun Monogam oder Polyamor?
Ausgeschlossen werden kann Polygamie, denn diese auf Sex mit vielen Partnern zentrierte Lebensweise, fehlt die tiefe und befriedigt niemanden auf Dauer. Ich möchte die Polygamie klar von der Polyamorie abgrenzen. Polygamie zentriert sich auf Sex, Polyamorie auf die Liebe.

Wenn du deine Entscheidung, deiner Liebe auf bestimmte Weise mit nur einer bestimmten anderen Person Ausdruck zu geben, als ein heiliges Versprechen ansiehst, das nie gebrochen werden darf, dann mag der Tag kommen, wo du dieses Versprechen als Verpflichtung empfindest – und wirst dich darüber ärgern. Doch wenn du diese Entscheidung nicht als ein nur einmal gegebenes Versprechen ansiehst, sondern als freie Wahl, die du immer und immer wieder triffst, wird dieser Tag der Ablehnung nie kommen. Denk immer daran: Es gibt nur ein heiliges Versprechen – und das ist, daß du deine Wahrheit sprichst und lebst. Alle anderen Versprechen bedeuten einen Verlust von Freiheit, und dieser kann nie etwas Heiliges sein. Denn Freiheit ist, wer du bist. Wenn du die Freiheit einbüßt, büßt du dein Selbst ein. Und das ist kein Sakrament, das ist Blasphemie.1)Gespräche mit Gott von Neil Donald Walsch Band 3
Wenn ich bei meinem Partner nur bleibe, weil ich mich an ein vor Jahren gegebenes Versprechen gebunden fühle, es aber gleichzeitig nicht schaffe, die Beziehung wieder lebendig und fruchtbar für beide werden zu lassen, so daß beide gern in der Beziehung sind, so entspricht das zwar der gängigen Moral, aber in der Sichtweise Gottes, wie er in den Büchern von Walsch sich äußert, ist dies Verrat, Verrat an sich selbst, die höchste Form von Verrat.2)Freiheit von der Eifersucht von Thomas Deutschbein

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail

Quellen und Hinweise   [ + ]

1. Gespräche mit Gott von Neil Donald Walsch Band 3
2. Freiheit von der Eifersucht von Thomas Deutschbein

Mathematik, Universum und unsere Gesellschaft (Gespräch)

Published / by Leander / Leave a Comment

Ein Mathematiker macht sich verständlich und wendet seine gefundenen Gleichungen über das Universum, auf die Gesellschaft an. Beim Kommunismus ist das Ergebnis ganz klar: wer bis zum Ende alles gleich machen möchte und jeden Unterschied streicht, der Reduziert die Unterschiede bis auf Null. Dort ist alles Eins, oder Tod.
Ich musste daran denken: Wenn ich in einem Computer die Zustände 1 und 0 aneinander angleiche, brauch ich keinen Computer mehr, egal auf welche Einseitigkeit oder Kompromisse ich mich einlasse. Unterschiede erschaffen erst das Leben.

Ein kurzweiliger Beitrag zum Schmunzeln. Bestechende Logik in Humor verpackt.

Facebooktwittergoogle_plusmail

Erdung und Vertragsauflösungen (Gespräch)

Published / by Leander / Leave a Comment

Die junge Christina von Dreien aus der Schweiz erzählt über ihr Seelenwissen.

Erdung…wie mache ich es richtig? Welchen Einfluss haben unsere Gedanken, Vorstellungen und unsere Gefühle, Schwüre, Eide, Versprechen. Welchen Einfluss haben diese Handlungen auf unser heutiges Leben und wie kann ich mich davon befreien. Alles was wir nicht auflösen, nehmen wir mit und diese Dinge beeinflussen uns positiv oder…… Die Natur ist unser Freund, unser Körper ist ein Teil von Ihr und sie gibt uns alles was wir brauchen.

christinavondreien.ch

Facebooktwittergoogle_plusmail

Rollenspiele des Bewusstseins

Published / by Leander / Leave a Comment

Ob du nun schon darauf geachtet hast, auf jenes in dir, das wahrnimmt oder nicht – Du bist Bewusstsein. Du bist Bewusstsein und mächtiger, großartiger und bunter als du es dir jetzt vorzustellen vermagst.
Nun bist du hier, in deinem Leben, in diesem deinem Körper. Einem Körper, der einen Aspekt jener Göttin oder jenes Gottes zum Ausdruck bringt, das unserem Sein zugrunde liegt. Du hast deine Geschichte und du trägst, oft unentdeckt, die alte Geschichte deiner Ahnen mit dir mit. Du hast dich, in diese Welt verkörpert, in der Absicht so zu sein, wie du jetzt bist. Du hast dir deine Eltern ausgesucht, wahrscheinlich mit viel Vorfreude dein Leben geplant. Sicherlich, einige Dinge sind dann doch anders gekommen, manches hast du womöglich falsch eingeschätzt aber deshalb sind wir hier. Du da oben, du, dieses wunderbare Bewusstsein hier und jetzt, wolltest hierher auf die Erde kommen, weil es sich hier so fantastisch lernen lässt.

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail

Warum nicht? – Selbstbegrenzung

Published / by Leander / Leave a Comment

Wenn wir unsere Realität wirklich selbst erschaffen, stell dir vor, was das bedeutet?
Wenn du es dir vorstellen kannst, kannst du es erschaffen. Was du dir nicht vorstellen kannst, das geschieht in deiner Geschichte nicht. Wenn du sagst, das du nicht intelligent genug bist um die Weisheiten der alten Meister zu erkennen, wird es so sein. Wenn es wahr ist, dass du deine Realität erschaffst, dann bist nur du es der sich begrenzt.
Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail