Prozesse durch das lesen von Beiträgen

Published / by Leander / Leave a Comment

Mehrfach habe ich erfahren, das meine Zeilen Prozesse bei Lesern ausgelöst haben. Das heißt, sie beschäftigt das Thema dann stark oder erkennen Zusammenhänge im eigenen Leben, müssen den Beitrag mehrfach lesen und es öffnet ihr Bewusstsein, erweitert es.

Ich habe mir über diese unerwartete Wirkung Gedanken gemacht und eine Theorie entwickelt. Ich möchte mit diesem Beitrag aber auch darauf Hinweisen, dass das passieren kann und das es in Ordnung ist, wenn es passiert. Öffne dich dafür und wehr es nicht ab. Alles ist gut 🙂

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail

Warum wird sexuelle Enthaltsamkeit gefördert?

Published / by Leander / Leave a Comment

Ich möchte hier keineswegs die natürliche Monogamie kritisieren, bei der sich die Partner frei dazu entscheiden so zu leben. Das ist sicherlich etwas wunderbares wenn man so tickt und auch sehr viel einfacher, als mit mehreren Menschen. Ich stelle in frage, Monogamie für alle Menschen zu propagieren, ganz unabhängig ihrer Natur und ihres eigentlichen Wunsches.

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail

Geistige Helfer, Informationsübertragung, Körperbewusstsein (Gespräch)

Published / by Leander / Leave a Comment

Die junge Christina von Dreien aus der Schweiz erzählt über ihr Seelenwissen.

Wie unsere Zellen auf der energetischen Ebene miteinander kommunizieren und wie Informationen von Zelle zu Zelle – von Mensch zu Mensch übertragen werden und was dabei geschieht. So langsam wird uns die Komplexität unseres Wunderwerks „Körper“ bewusst. So auch die Frage an die Zuschauer: „ Haben sie schon mal Ihren Körper sprechen gehört?“

Facebooktwittergoogle_plusmail

Unser Wunsch nach Intimität und der selbst geschaffene Mangel

Published / by Leander / Leave a Comment

Ich glaube, die meisten Menschen wünschen sich mehr Intimität, Kuscheln und Sex. Ist es nicht seltsam, das wir das weniger tun als wir möchten, obwohl wir nur einen Mann oder eine Frau zu lieben bräuchten? Wie wird etwas zum Mangel das an sich allgegenwärtig verfügbar ist?
Wir dürfen theoretisch seit einigen Jahrzehnten alles, aber es braucht noch eine sexuelle Revolution in unseren Köpfen! In unseren Seelen steckt noch die Konditionierung der Vergangenheit. Warum bewerten wir Lüsternheit negativ? Liebesdienerinnen verbinden wir mit Prostitution, statt mit Liebe?

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail